Claudi’s Besuch – Claudi’s visit

Renovation

Am vergangenen Freitag hat mir Claudi, eine Schulfreundin, welche auch im Schwarzwald gelandet ist und beim Mädels-Wochenende gefehlt hat, einen Besuch abgestattet. Sie war schon zum zweiten Mal zu Besuch und konnte die Fortschritte ansehen und diesmal selbst Hand anlegen. Zuerst hat sie an meinem Küchentisch sitzend (während ich das Mittagessen zubereitet habe) eines meiner Lieblingsgedichte abgeschrieben.

Last Friday, a schoolfriend of mine, Claudi, who happens to live in the Black Forest as well and who was missing during the girls’ weekend, came for a visit. She has been here for the second time and could see the progress. And I had hands-on support. First, she sat on my kitchen table writing down one of my favourite poems (while I was cooking lunch).

3

Dies schmückt nun dezent eine Wand im 60ies-Zimmer:

This now subtly decorates a wall in the 60ies-room:

4

Nach dem Mittagessen und Kuchen ging’s zu einem Spaziergang. Auch der Bitte, noch zu den Kälbchen zu gehen, wurde Folge geleistet:

After lunch and cake, we went for a walk. The wish to go to the veals has been respected as well:

5

Und anschließend war ich sehr dankbar, eine 3. und 4. Hand für den Aufbau eines Bettes zu haben. Das ging richtig schnell (dank dem Bettmodell … und auch unseres Geschicks 😉 ). Der Schrank im Hintergrund hat mich sehr viel mehr Nerven gekostet:

And afterwards, I have been very thankful for a 3rd and 4th hand to build up a bed. This went really smoothly (thanks to the type of the bed … but also thanks to our skills 😉 ). The wardrobe in the background cost me much more effort and nerves:

1

2

Eines führte zum anderen und nachdem das Bett stand, kamen wir beide in den Einrichtungswahn und haben auch noch den Nachttisch, Sessel und das Bild für die Wand zusammengetragen. Sowie weitere Ideen. Dies wird ein besonderes Gästezimmer … wenn es soweit ist, verrate ich mehr. Bis dahin sage ich nur, bis bald, Claudi und danke!

One thing lead to another and having finished the bed, we both got the “furnishing mania” and found a bedside table, a chair and a picture for the wall. And further ideas. This will be a special guest room … I’ll tell you more when it will be finished. Right now, I only say: See you soon, Claudi, and thanks!

One thought on “Claudi’s Besuch – Claudi’s visit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *