Darf ich vorstellen / may I present ….

Black Forest Lodge

die Black Forest Lodge! Nun hat das Baby endlich einen Namen. Und es ist keiner meiner Vorschläge, die ich im Rahmen der Umfrage zum Thema angegeben habe. Ich habe mir aber all euer Feedback genau durchgelesen (vielen Dank dafür!) und mir mit der Entscheidung lange Zeit gelassen. Zwischenzeitlich habe ich nur noch zwischen Pension Wanderlust und Pension Momentum zu entscheiden versucht, weil ich es mir leichter machen wollte. Damit kam ich aber auch auf keinen grünen Zweig. Wanderlust polarisiert, Momentum klingt schön, aber ist etwas kompliziert zu erklären. Als schließlich jemand in den Raum warf, muss denn eigentlich “Pension” im Namen sein, habe ich das zum ersten Mal überdacht – davor war es für mich klar. Wenn auch nicht ideal, da “pension” auf Englisch nun mal Rente heißt. Also kam mir der Vorschlag Black Forest Lodge wieder in den Sinn. Als ich das ein paar Leuten unterschiedlichen Alters erzählt habe und alle begeistert waren, da es neugierig macht und interessant klingt, war die Entscheidung getroffen. International ist es, und durch den Slogan “Unterkunft für Naturliebhaber und Sportler” wird es auch für Deutsche verständlich. Zudem fängt es mit einem Buchstaben weit vorne im Alphabet an. Und es gibt ein Bezug zur Dienstleistung. Uuuund ich mag den Namen – so sind viele Kriterien erfüllt. Vielen Dank für den Namensvorschlag, Andi (unbekannterweise)!

Das Bild für’s Logo habe ich mir auf einem online Freelancer-Portal zeichnen lassen, upwork.com (dort habe ich bisher als Übersetzerin ein paar Jobs ausgeführt). Die Schrift habe ich selbst ausgewählt und darauf geachtet, dass man sie kommerziell nutzen darf.

Ich hoffe, dass auch alle, denen ein anderer Name besser gefallen hätte, in die Black Forest Lodge kommen werden!

_____________________________________________________________________________

… the Black Forest Lodge! The baby has a name now. It’s none of my suggestions that I presented within the survey. But I read all of your feedback (thanks a lot!) and had a hard time deciding for a name. I arrived at a point where I was torn between “Pension Wanderlust” and “Pension Momentum” – both not ideal for the English speaking world, as the German expression “Pension” could be misleading. I will not deal with your retirement money, but want to run a Bed and Breakfast business. When somebody made me question the word “Pension”, the suggestion Black Forest Lodge came to my mind again. I told a few Germans of different ages about it who all were enthusiastic and told me that it sounded really interesting and exciting. Hence my decision was made. I will translate the slogan “accomodation for nature lovers and sportspeople” into differet languages. The name is now international, special and starts with a letter which is at the beginning of the alphabet, has a link to what is offered and I like it. Many criteria are met. Thanks Andi, though unknown!

I have let the picture for the logo draw by a designer via upwork.com, a freelance platform where I found several translation jobs as a freelancer. I chose the font myself (taking into account that it should be free for commercial use) and combined it. 

I hope that everybody who would have preferred another name will still come to the Black Forest Lodge!

Das Logo:

Logo

Das Logo mit Slogan:

Logo_slogan

2 thoughts on “Darf ich vorstellen / may I present ….

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Namensfindung! 🙂
    Black Forest Lodge finde ich auch sehr passend und freue mich, dass du nun einen Namen (und sogar gleich mit hübschem Logo!) gewählt hast, der dich glücklich machen wird.
    Alles Gute weiterhin – ich bleib gespannt am lesen! ^_^
    Liebe Grüße, Ramona

    1. Hallo Ramona,
      freut mich, dass du hier liest und mir zur Namensfindung gratuliert (war nicht ganz einfach, ja, aber jetzt passt’s).
      Gruss,
      Sarah

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *