Der obere Stock – the upper floor

Black Forest Lodge, Renovation

Jetzt gibt’s mal wieder ein paar Bilder. In meinem Haus ist es ja so, dass in den oberen beiden Stockwerken die Gästezimmer sein werden. Derzeit verfügt ja keines der Zimmer über ein eigenes Badezimmer, daher ist der Plan, im unteren Stock ein paar Badezimmer einbauen zu lassen. Da das noch nicht geschehen ist, habe ich dort auch noch nicht viel gemacht und anstatt dessen im obersten Stockwerk mit dem Renovieren begonnen. Nun erstrahlt auch der frisch gestrichene Gang (man beachte auch ebenfalls das frisch gestrichene Geländer) in neuem Weiß und die ersten Zimmer sind auch soweit, dass nur noch ein paar Details fehlen (wie ein zweites Bild oder ein Spruch an der Wand, die ein oder andere Ablage am Waschbecken erneuern etc.). Es tut mir richtig gut, den Fortschritt hier oben zu sehen und wie es wohnlicher wird, denn nach dem Renovieren zwischen den Feiertagen war ich zum ersten Mal, seit ich hier wohne, vom Arbeiten und Organisieren so richtig erschöpft.

I do have a few more interior pics to show now. In my house, the guest rooms will be in the upper floors. Currently, no room does have an ensuite-bathroom. The plan therefore is to let a few bathrooms build on the lower floor. As this did not happen yet, I haven’t renovated much on this floor. I started to wallpaper and paint and furnish on the top floor. And now, the hallway shines in a new white (including the balustrades) and some rooms are in an advanced state with only a few details missing (such as a poster on the wall, a shelf next to the washbasin etc.). It feels good to see the progress and how it gets more and more livably up here, since there is still much do to. And I have felt really exhausted for the first time since I have lived here from renovating and organizing stuff after the renovation works during the holidays.

DSC06554

Die Zimmer werden ja individuell eingerichtet (was natürlich auch großen Spaß macht). Die meisten werde ich wohl nach einer Farbe benennen, das hier ist aber das 60’s-Zimmer. Die Sessel (und coole der Tisch) waren schon da und wurden mittlerweile professionell gereinigt. Die Betten sind neu (die alten waren zu kurz):

The rooms are decorated individually (and this is of course a lot of fun). Most of the rooms will be named according to a colour, but this is the 60’s-room. The chairs (and the cool table) have already been here and have been professionally cleaned by now. The beds are new (the old ones were too short):

DSC06521

Die Nachttische und Lampen sind auch original:

The bedside tables and lamps have been part of this house for longer as well:

DSC06524a

Eines meiner Lieblingsbilder:

One of my favourite paintings:

DSC06541

DSC06546

Hier das mittelblaue Zimmer (vielleicht nenne ich es auch das “enzianblaue Zimmer”), welches als erstes fertig für Besucher war und in das ich früher schon einen Einblick gegeben habe:

And here the medium blue room (I might call it the “genitan blue room”, which has been ready first for visitors and in which you could already have a glimpse this summer:

DSC06558

DSC06563

DSC06565

Den Hocker habe ich selbst restauriert und bin mal wieder besonders stolz 😉

I did restaurate this one myself and am again exceptionally proud of it 😉

DSC06567

Und nun zum nächsten Raum – auch blau. Wird eventuell das himmelblaue Zimmer. Hier habe ich bereits ein paar Nächte selbst probegeschlafen. Ich will ja wissen, was ich meinen Gästen anbiete. Von der Bettwäsche über die Lichtverhältnisse zur Heizung will alles getestet werden. Und ich kann sagen, dass ich mich selbst wie im Urlaub gefühlt habe, als ich in diesem Zimmer genächtigt habe. Ich hab vor dem Einschlafen lange gelesen und es war echt gemütlich (genug Licht ist auch da) und ich hab morgens bis halb neun Uhr geschlafen …. das ist mir ewig nicht passiert und ich bin wirklich erschrocken, als ich auf die Uhr geschaut habe!

And now the next room – also blue. Maybe it will be the skyblue room. I did test this by sleeping in there myself for a few nights. I need to know what I will offer my guests and want to try out everything from the bedlinen to the light conditions to the room temperature. And actually, I felt like I was on holiday when I tested this room. I read a while before sleeping (there is enough light) and I slept until half past eight in the morning … I did not sleep that long for ages and was really shocked when I looked at the watch!

DSC06584

DSC06585

DSC06586

Das habe ich nicht selbst gemalt (würde meine feinmotorischen Fähigkeiten übersteigen), sondern käuflich erworben. Danke, Frau M.! Ich hoffe, Sie finden, dass die Möbel in guten Händen sind…

I did not paint this myself (this would be too much for my fine motor skills), but I bought it. Thanks, Mrs. M.! I hope that you think that these pieces are in good hands…

DSC06602

Das rote und das grüne Zimmer im selben Stockwerk gedeihen auch, ich werde sie dann in den nächsten Wochen hoffentlich ebenfalls präsentieren können.

The red room and the green room on the same floor are progressing, I will hopefully be able to present them in the weeks to come.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *