Die neuen Fenster – the new windows

Renovation

Fenster 1

Als ich das Haus gekauft habe, habe ich es noch nicht sofort eingesehen. Nach ein paar Wochen dann schon: die Fenster waren in keinem guten Zustand und es war Zeit, sie zu erneuern. Für die Erneuerung habe ich jemanden beauftragt. Nachdem ich mich mit ein paar sachkundigen Leuten unterhalten habe (auch Holzliebhaber), die mir eindeutig zu Kunststofffenstern rieten, die man nie nachstreichen muss, war die Entscheidung für diese gefallen. Ich werde ja immer genug zu richten haben am Haus… Nun wurden sie eingebaut und ich hätte nie gedacht, dass ich mich an ihnen so freuen würde! Sie sehen nicht nur schön aus, sondern die sind auch funktional (sprich, sie schließen gut, es wird wärmer in den Räumen und es dringt noch weniger Lärm von draußen nach innen).

Mal ein Nachher-Vorher-Bild:

When I bought the house, I have not immediately been convinced that the windows would need to be replaced. After a few weeks, I had a different opinion. Hence, I contracted a window installer. I have decided for plastic windows after talking to a few people who all recommended this, as you don’t have to repaint them. And I will always have more than enough work with reoccurring jobs in the house, so this solution was very reasonable. I hadn’t thought that I would feel so much joy because of the new windows. They don’t only look good, they are also functional: it is warmer in the rooms and there is even less noise from outside. Here a after-before picture:

Fenster 2

Und auch von der Küche. Die Verkleidungen habe ich übrigens mit einem ganzen Helferteam alle selbst abgeschliffen und neu gestrichen. Durch die paar Mann ging das recht fix. Hier die Küche links noch mit ungestrichener Verkleidung und das Ergebnis rechts:

And one from the kitchen. I repainted all the trimmers with a team of helpers. Quite a bit of work, but with a few people, we progressed very fast and it did not seem to be such a big deal. Here the kitchen with the unpainted timmer (left) and the final result (right):

Fenster 3

Diese Woche wurden dann noch die Leisten zwischen Fensterrahmen und Verkleidung gesetzt. Nun sind die Fenster von innen fertig (was zu tun gibt es immer noch, an den Simsen außen sowie die Abschlüsse der Balkontüren außen muss noch was gemacht werden). Aber: ich bin einen Schritt weiter und eine riesen Aufwertung für das Haus. Das war definitiv eine lohnenswerte Investition.

Today, the bars have been installed between the window frames and trimmer. The job is done – inside the house. Outside, there are a few things to be done (window sills etc). But this had been a big step forward and a noticeable upgrade of the house – a worthwile investment.

Fenster 4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *