Family time (again)

Renovation

In der letzten Woche gab es wieder großen sichtbaren Renovierungsfortschritt im Haus. Mein Bruder Lukas und seine Freundin Isi sind für 4 Tage angereist und meine Eltern haben eine Woche “Urlaub” hier verbracht.

Nun kommen viele Bilder. Los geht’s mit einer Fotostrecke zu 4 Waschbeckenbereichen, die auch durch putzen nicht mehr schön wurden und somit komplett erneuert wurden. Ein gelungenes Vater-Sohn-Projekt. Intergenerationaler Knowledge-Transfer würde ich das nennen, inbesondere was das Fliesenlegen angeht.

Last week, there has been a lot of visible progress in the house with respect to renovation works. My brother Lukas and his girlfriend Isi came (for 4 days) as well as my parents, who spent a “holiday” week here.

I’ll show a lot of pictures. Let me start with a series about 4 washbasin areas, which did not look nice after cleaning and had to be entirely renewed. A successful father-son-project. Intergenerational knowledge transfer, as I’d call it, especially regarding tiling.

1

Ein Vorher-Nachher-Bild, das alles sagt:

A before-after-pic which tells everything:

2.3

Zuschauen und lernen:

Watching and learning:

3

Und selber ausprobieren:

And trying out:

4

Fliesenlegen:

Tiling:

5

Scheiben:

(don’t know the English word):

6

Und als letztes die Keramik, Armaturen und Extras wieder anbringen (was noch einiges an Arbeit war):

And lastly installing the ceramics, armatures and extras (which was a lot of work):

7

Feierabend im Café Pinsel:

Closing time in the Café Paintbrush:

9.1.0

Lukas hat sich noch ein paar anderen Projekten gewidmet, wie eine individuelle Garderobe aus Kupferrohren für das 60’s-Zimmer zu bauen (die ich klasse finde):

Lukas dealt with some other projects as building a customized coatrack for the 60’s-room (which I like very much):

9.1.1

An der anderen Front wurde geschliffen und gestrichen. Schränke, Nachttische,Türen, Türrahmen…. meine Mama ist mittlerweile absolute Expertin. Sogar Isi hat mitgeholfen (sie musste die meiste Zeit lernen).

On theother front, the painters made a lot of things look better. Wardrobes, little tables, doors, doorframes… my mom is an expert as she spent a lot of hours grinding and painting. Even Isi helped for a while (she had to study most of the time).

9.2.1

DAS Urlaubsbild 2016 der Familie Braun (Türen schleifen im ehemaligen Stall):

THE holiday picture 2016 of family Braun (grinding doors in the former stable):

9.2.2

Aber für eine kurze Laufrunde zusammen blieb Zeit:

But we found time for one short run together:

9.5

Weiter ging’s für Papa mit der Elektrik im Gang. Diese wird auf den geforderten Standard gebracht….

Dad moved on with the electics in the hallway…

9.5

Während Mama sich einem neuen Großprojekt gewidmet hat: der Restauration des alten Küchenbuffets. Es ist wunderschön geworden, irgendwann folgt ein separater Beitrag, wenn es an Ort und Stelle steht.

And Mama dedicated to another big project: the restauration of the old kitchen buffet. It turned out to be beautiful, I will dedicate another post to it once it will be in situ.

9.3

Es ist einfach anders, die nächsten Familienmitglieder zu Besuch zu haben als andere Gäste. Vertraut und schön. Danke euch allen für alles hier Erwähnte und alles Weitere!

It’s just different to have the closest family members visiting than other guests. Literally familiar and nice. Thank you all for everything mentioned here and everything else!

9.6

5 thoughts on “Family time (again)

  1. Hihi, dein Vater und Bruder haben genau das gleiche Lachen. Ich finde es echt umwerfend, wie viel tolle Hilfe du hast und wie kräftig mit angepackt wird. Und trotz der scheinbar echt harten Arbeit, finden alle immer noch Kraft auf den Fotos zu lachen. Richtig schön! 🙂

    1. Jetzt wo du es sagst: ja dass alle auf den Bildern so lachen können, stimmt mich erleichtert. Denn diese Schaffertage zehren an allen, aber das ist der Beweis, dass es auch Spaß macht und wir eine schöne Zeit haben.

  2. Für was so ein blog so alles gut ist.
    Ich habe ein neues Wort gelernt: “Intergenerationaler Knowledge-Transfer”
    Wouuuuu!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *