Full family support

Renovation

Am vergangenen Wochenende hatte ich volle familiäre Unterstützung, da neben meinen Eltern auch mein Bruder mit zu Besuch kam. Mir macht es ja gar nichts aus, alleine im Haus rumzuwerkeln, da ich mich alleine nie einsam fühle, ABER es ist einfach unglaublich motivierend, wenn es an verschiedenen Stellen im Haus gleichzeitig vorangeht.

Mein Bruder hat erst mal den Rasen gemäht (ein Gebiet, das ich bisher einfach ignoriert hatte) und auch ein paar Lampen aufgehängt und die Balkonerneuerung geplant. Das Mähen war ne ziemlich harte Angelegenheit durch die schöne Wiese mit kniehohem Gras in der Mitte. Aber das Ergebnis hat mich so gefreut: nun kann ich meine Lauf-ABC-Übungen barfuß daheim durchführen. Und es war ein erstes Zeichen an die Nachbarn, dass sich auch am Haus außen was tut. Bisher ist meine Wiese neben den gepflegte Gärten doch sehr aus der Reihe gestochen (die Außenfassade des Hauses tut es natürlich immer noch, aber es ist wie gesagt ein erster Schritt).

On the past weekend, I had full family support in the house with my mom and dad and brother coming over. I don’t mind at all to work all alone in the house as I am the kind of person who never gets lonely being alone, BUT it is so incredibly motivating if four people are working at different corners at the same time and very much is going on very fastly. 

My brother mowed the lawn (something I had simply ignored so far) and did some other tasks like hanging up lamps and planning the balcony renovation. The mowing was a pretty tough job as it included the meadow part with high grass as well. The result made me really happy (even if I have one more regular task to complete on a regular basis from now on), now I can do my running ABC-exercises barefoot at home. And it set a first sign to all the neighbours that the house is taken care of on the outside as well. My meadow kind of stood out between all the neat gardens.

Mähen 1

Mähen 2

Mähen 3

Papa war wie gewohnt in der Küche. Auch wenn er ab und zu kocht und noch öfter Brot bäckt – bei mir in der (zukünftigen) Küche und Noch-Baustelle stehen andere Aufgaben an der Tagesordnung. Die letzten Wochenenden waren Ausräumen, Rohre verlegen, Rohre verputzen und zuspachteln, Wände glätten, tapezieren und malern angesagt. Bis wir gestern endlich die erste Schränke auf- und einbauen konnten. Es geht voran:

My dad was, as usually during the last weekends, in the kitchen. Though he cooks from time to time and bakes bread more often, this is not the case when he is in my (future) kitchen – on the construction site. Clearing out, laying pipes, masoning, painting – there have been a lot of steps until we reached the point to assemble the first cabinets. But we are getting on:

Küche 1

Meine Mama und ich haben uns vor allem den Böden gewidmet. Die Ausrüstung wird immer professioneller (zum Thema Böden putzen mehr in meinem nächsten Beitrag):

My mom and I spend most of the time cleaning the floors. The equipment is getting more  professional (in my next blog post, I will go into detail about the floor cleaning process):

Putzen 1

Und es gab auch ein einfaches aber nettes Familienessen mit Pasta und Wein (ein Foto hab ich davon aber nicht gemacht).

And of course, we also spend some quality family time and had a nice and simply pasta and wine dinner (no picture available).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *