Grüße von der Baustelle – greetings from the construction site

Renovation

Nun tut sich auch außen so richtig was: vor einer Woche ging’s mit der Renovierung der Fassade los. Gerüst stellen, schleifen, streichen … das passierte nicht in Eigenleistung, dafür habe ich einen Profi beauftragt. Was aber von meiner Seite aus (bzw. mit Papa’s Hilfe) am Wochenende passieren musste, war die Erneuerung der Bretter an der Schalung direkt unter dem Giebel an der Straßenseite, da diese teilweise in einem schlechten Zustand waren.

There’s something going on outside right now: one week ago, the renovaition works at the facade have started: providing the scaffolding, grinding, painting … I have contracted an expert for that. But one thing had to be done from my side this past weekend (or from our side, I needed dad’s help once more for this). And this was the renewal of the boards under the gable at the front side. They have not been in a good state anymore.

    1

Darum habe ich vor ein paar Wochen diese neuen Bretter gestrichen:

That’s why I have painted all these new boards some weeks ago:

2

Die alten Bretter am Haus habe ich dann letzten Freitag ganz allein entfernt. Na ja, ich und das Nageleisen, mein neuer bester Freund.  Das hat Spaß gemacht – mal eine neue Herausforderung und toller Ausblick von da oben (und alles passierte bei gutem Wetter). Dann haben wir am Wochenende (mit Mama und Papa) die alten Bretter vom Balkon nach unten transportiert. Und danach ging’s wieder ans Aufbauen: eine Diffusionsfolie wurde auf die Fassade und darüber neue Leisten angebracht.

I removed the old boards at the house on my own last Friday. Well, me and the pry bar, my new best friend. This was a fun task, a new challenge for me and great views from up there (and it happened while the sun was shining). Then, we (with mom and dad) brought the old boards down. And after that, we built again: we fixed a diffusion foil and new battens at the facade.

3

Und dann wurden nach und nach die Bretter angeschraubt, darüber die Leisten. Zum Schluss wurde sie noch gerade gesägt. Zimmermannsarbeit:

Then, the new boards have been screwed on piece by piece. Afterwards the battens came on top. And then, they were sawed to a straight line. Carpentering:

4

Es war ein hartes Wochenende, da wir die Sache fertig stellen mussten, sodass die Maler diese Woche weitermachen können. Wir haben uns auch nur durch einen Verwandtschaftsbesuch kurz von der Arbeit abhalten lassen – und das sehr gerne. Danke für euren Besuch, Monika und Hans, es war wirklich nett, dass ihr vorbeigeschaut habt und wir haben uns alle gefreut. Wenn ihr mir noch ein Bild vom Kaffeetrinken schickt, dann kommt ihr auch auf den Blog 😉

Die Erleichterung war uns am Sonntag Nachmittag nach getaner Arbeit anzumerken. Da es schneit, ist diese Tage Zwangspause für die Maler, hoffentlich geht es aber bald weiter. So sieht das Ergebnis aus. Ich denke, wir sind alle gespannt, wie die Fassade in ein paar Wochen herauskommt!

It has been a tough job, as we were under pressure to finish this project because the painters want to go on soon. And it started to be really cold outside (I have been freezing a lot). But we managed to finish the job by Sunday afternoon. Relieved! Today, it is really snowing here so that the painters can’t go on and we must all be patient. But this is the result from the weekend (I guess we are all excited how the facade will turn out in a few weeks):

5

One thought on “Grüße von der Baustelle – greetings from the construction site

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *