Nach einem Jahr: Vorher-Nachher-Bilder – after one year: before-after-pictures

Renovation

Nun ist es ziemlich genau ein Jahr her, dass ich in mein Haus gezogen bin. Das habe ich mir zum Anlass genommen, ein paar Vorher-Nachher-Bilder zusammenzutragen, die ich bisher nur zum Teil veröffentlicht habe. Sie geben nicht den gesamten Fortschritt wieder, zeigen aber, dass sich durchaus was verändert hat (auch wenn es noch viel zu tun gibt). Leider hab ich fast zu wenige Vorher-Bilder. Die neuen Baustellen sind immer so schnell eröffnet und abgerissen sind die Dinge schnell… bis alles wieder gemacht ist, dauert es deutlich länger 😉 Neulich bekam ich den Tipp, den Fortschritt durch Vorher-Nachher-Aufnahmen genau zu dokumentieren. Und am besten nach dem Renovieren Aufnahmen aus der genau gleichen Perspektive zu machen (Danke Dani, du hast wirklich recht), um den direkten Vergleich zu haben. Wo es noch gegangen ist, seht ihr im Folgenden.

Pretty much exactly one year has passed since I have moved into my house. I took this opportunity to collect a few before-after-pics, that I had only partly published before. Not all the progress is covered by them, but they show that there has been kind of a change (though much still has to be changed). I unfortunately have almost too few before pictures. New reconstruction projects are started to fastly and things are broken down within no time. It takes much longer to set things up again 😉 I recently got the advice (thanks, Dani, you are right) to document the progress diligently using before-after-pics. And to take after-pictures from the same perspective to have a direct comparison. You can see now where it worked.

Mein Wohnzimmer – my living room:

zur Sicherheit: die Vorher-Bilder werden immer zuerst gezeigt 😀

to make it clear: the before-pictures are always shown first 😀

1 Wohnzimmer alt

1 Wohnzimmer neu

Mein Büro – my office:

die Beseitigung des Kabelsalats im Schreibtischbereiches ist auch ein Projekt für mich (die Bilder an der Wand hängen schon wieder gerade, ist mir erst beim Betrachten des Fotos aufgefallen).

getting rid of the cable spaghetti in the desk area is also a project for me (the frames on the wall already hang straightly again, I noticed it only looking at the picture).

1 Büro alt

1 Büro neu

Meine Küche – my kitchen:

1 Küche alt

1 Küche neu

Mein Badezimmer- my bathroom:

1 Bad alt

1 Bad neu

Die Gästetoilette – the guest toilet:

1 Toilette alt

1 Toilette neu

Das rote Zimmer – the red room:

1 rotes Zimmer alt

1 rotes Zimmer neu

Das Blumenzimmer – the flower room:

Das Motto der Tapete ist geblieben – the motto of the wallpaper remained…

1 Blumenzimmer alt

1 Blumenzimmer neu

Das blaue Zimmer – the blue room:

1 blaues Zimmer alt

1 blaues Zimmer neu

Das Bücherzimmer – the book room:

1 Bücherzimmer alt

1 Bücherzimmer neu

Das 60ies-Zimmer – the 60ies room:

1 60s Zimmer alt

1 60s Zimmer neu

Und noch ein Blick nach Außen zu den Balkonen – and a view outside to the balconies:

1 Balkon alt

1 Balkon neu

Ein Frontbalkon – a front balcony:

die letzten beiden Bretter werden (nach dem Nachstreichen) planmäßig noch diese Woche entgültig montiert – the last boards will be mounted this week, that’s the plan

1 Balkone alt

1 Balkone neu

Und noch ein Vorher-Mittendrin-Bild – and a before-in-the-middle-pic: 

Das ist die Baustelle im mittleren Stock. Diese ist eröffnet und in der nächsten Woche geht’s hoffentlich los mit dem Einbau der Badezimmer. Das momentan noch größte ausstehende Projekt. Nach einem Monat sollte die Großbaustelle im Haus dann vorbei sein.

That’s the construction site on the middle floor. It is opened now and the building-in of the bathrooms will hopefully start next week. The biggest outstanding project for now. After a month, the times of the big construction inhouse will be over then.

1 Raum alt

1 Zimmer neu

Und ja, ich bin hochmotiviert, weiterzumachen!

And yes, I am supermotivated to continue!

8 thoughts on “Nach einem Jahr: Vorher-Nachher-Bilder – after one year: before-after-pictures

  1. Liebe Sarah, alles sieht so wunderschön aus. Ich wünsche dir Viel Spaß mit deine zukünftige Arbeit 🙂

    1. Liebe Jasna,
      vielen Dank! Auf meine zukünftige Arbeit bin ich auch gespannt. Beim Renovieren, aber vor allem als Gastgeberin.
      Schön, dass du meinem Projekt folgst!
      Sarah

  2. Wow, da warst du zusammen mit deinen vielen Helfern wirklich fleißig. Ich mache auch immer gerne beim Renovieren vorher- und nachher-Bilder, damit man auch später nochmal sieht, was alles passiert ist. Bin schon gespannt auf die nächsten Fortschritte in deinem Haus.
    LG Melli

    1. Hallo Melli,
      oh ja, fleißig waren meine Helfer.
      Ich bin auch gespannt, was als nächstes passiert. Und ich werde mich bemühen, dass niemand mehr eine Baustelle aufreißt, ohne dass ich ein Vorher-Bild habe, sodass alles auch ordnungsgmäß dokumentiert werden kann 😉
      Gruss,
      Sarah

  3. Wow, Sarah! Die Fortschritte sind toll anzusehen, man bekommt schon Lust auf einen Besuch. Ich würde gerne das Bücherzimmer reservieren – Natur, Ruhe und ganz viel Lesen, das macht den Urlaub für mich erst zum Urlaub. Viel Spaß Dir weiterhin, der Rest – so Sachen wie Erfolg – kommt dann schon von allein. Liebe Grüße.

    1. Hi Christine, das Bücherzimmer habe ich auch selbst bereits getestet. Ich finde, dass es sich doch gut liest, entspannt und schläft. Es ist dann bei einem Besuch für dich reserviert 🙂 Und ich mach hier bis dahin mal fleißig weiter…

  4. Liebe Sarah,

    schon wieder habe ich viel zu lange nicht auf deinen zweiten Blog geschaut und nun bin ich umso mehr begeistert, wie sehr es mit dem Haus in den letzten Monaten wieder voran gegangen ist. Die Vorher-Nachher-Bilder sind wirklich beeindruckend! Toll, wünsche dir weiterhin gutes Durchhaltevermögen, viel Erfolg und natürlich Spaß 🙂

    Liebe Grüße,
    Kirsten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *